berufsschau des gewerbeverein gansingen, mettauertal und schwaderloch (GMS) in etzgen

Am 18. März 2017 werden in der Werkhalle der Firma Jehle AG in Etzgen die vorwiegend handwerklichen Berufe und im Freien die Aussenberufe gezeigt.

Auf dem Firmengelände und in den Werkhallen der Firma Jehle AG in Etzgen findet am 18. März 2017 von 10 bis 15 Uhr die 5. Berufsschau des Gewerbe GMS statt.

 

Das Ziel der Berufsschau der GMS lautet: Viele Jugendliche aus der Region erhalten zahlreiche Einblicke in die Berufswelt und nehmen Ideen für ihre mögliche Zukunft mit nach Hause.


Berufe live an der Berufsschau

Die Berufsschau bietet viel für den Berufswahlprozess. Lernende zeigen ihre Berufe «live» und geben Auskunft über die Ausbildung. Ein Erlebnis das hoffentlich viele Jugendliche anspricht. Auch Eltern können Fragen zu Berufen und Laufbahnmöglichkeiten direkt vor Ort stellen.

 

Rund 30 Lehrberufe

Der Gewerbeverein Gansingen, Mettauertal und Schwaderloch rechnet mit rund 30 Lehrberufen, die gezeigt werden. In der Werkhalle werden vor allem die handwerklichen Berufe gezeigt, die Aussenberufe im Freien. In der Kantine informiert das Team der Berufsberatung über ihre Arbeit und die vielfältigen Möglichkeiten der Berufswahl. Ein Anziehungspunkt wird sicherlich wieder die «Blue Coctail Bar», welche von Schülern der Kreisschule Regio Laufenburg betrieben wird. Zudem sind ein Wettbewerb und verschiedene Attraktionen geplant. Die GMS freut sich am 18.März 2017 die 5. Berufsschau zu präsentieren und hofft auf viele neugierige Jugendliche.

 

Der Weg zum Ziel

Die Berufs- und Schulwahl ist für jeden Jugendlichen und jede Jugendliche eine grosse Herausforderung. Der erste Schritt für die Berufswahl im Schulunterricht besteht in der Klärung der eigenen Interessen, Neigungen und Fähigkeiten. Danach gilt es sich über die in Frage kommenden Berufe zu informieren und schliesslich die Realisierung über die Lehrstellensuche in Angriff zu nehmen.