nummer eins im fricktal

Pascal Walde vertritt mit Erfolg die zweite Generation einer dynamischen Kat-Storen AG.

 

Im Jahre 1980 gegründet, ist Kato-Storen ein junges Unternehmen. Das hat es nicht daran gehindert, innert einer Generation zur Nummer eins im Fricktal für Sonnen- und Wetterschutz aufzusteigen.


Der Generationenwechsel begann im Jahre 2005, als Firmengründer Peter Walde seinen Neffen Pascal, Sohn von Bruder Paul Walde, anfragte, ob er nicht seinen Bank- gegen einen Handwerksberuf eintauschen wolle. «Ich liebe Herausforderungen, handwerkliche Betätigung und den Kundenumgang. So fiel mir die Zusage leicht», sagte er.

 

Von der Widengasse zur Werkstrasse

Seit 2010 ist Pascal Walde Alleininhaber und Geschäftsführer und die Kato-Storen AG ein Fabrikations- und Montagebetrieb mit einem dynamischen Team von 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Ein markanter Einschnitt war der Umzug vom Standort Widengasse an die Werkstrasse 3 im Unterdorf. «Strategische Überlegungen gaben damals den Ausschlag. Die ganze Produktion ist ebenerdig angesiedelt, und die Wegfahrt ab Betriebsgelände zum Autobahnzubringer kurz», schilderte Pascal Walde.

 

Reparaturen auch von Fremdprodukten

Verbundraffstoren, Faltrolladen, Sonnenstoren, Fensterläden Alu, Rollladen, Insektenschutz, Motoren, Steuerungen und Innenbeschattungen sind die Arbeitsfelder, welche Kato Storen professionell bearbeitet. «Professionalität bedeutet für mich gut ausgebildetes Fachpersonal, ein vielseitiges Sortiment, attraktive Preise, schnelle Auftragsabwicklung und bedingungsloser Kundenservice», sagte er.

Bei der Kato-Storen AG hört der Service mit dem Verkauf aber nicht auf. «Die Kunden können sich darauf verlassen, dass wir Reparaturen und Revisionen (auch von Fremdprodukten) zuverlässig ausführen.»

 

Kontakt: 062 871 45 68, 062 871 17 05 (Fax), info@kato-storen.ch.