ein händchen für die füsse

Tanja Brucker ist Podologin mit eigener Praxis in Frick.

 

Sie tragen uns ein Leben lang. Grund genug, den Füssen mehr Beachtung zu schenken, findet Tanja Brucker, Podologin mit eigener Praxis in Frick.

 

 

Tanja Brucker ist es wichtig zu betonen, was Podologie ist und wo die Unterschiede zur rein kosmetischen Fusspflege liegen. «Podologie ist die nichtärztliche Heilkunde am Fuss. Podologen behandeln präventiv, therapeutisch und rehabilitativ«, erklärt sie.

Tanja Brucker kennt die Besonderheiten und die Details ihres Faches sehr genau. Hat sie doch nicht nur die dreijährige Vollzeitberufslehre absolviert, die zur Ausübung dieses bewilligungspflichtigen Berufs obligatorisch ist. 



Sie kann zudem noch eine dreijährige Weiterbildung an höheren Fachschule für Podologie vorweisen, wo sie insbesondere den sensiblen Umgang mit Risikopatienten lernte, also mit Menschen, die unter Rheuma, Diabetes, Gefässkrankheiten oder anderen chronischen Erkrankungen leiden. Nicht zuletzt lernte sie dort auch das Einmaleins der Selbständigkeit: Buchführung, Mitarbeiterführung, Management.

 

Denn die Selbständigkeit war für die im Fricktal verankerte Frau immer erstrebenswert. Podologin aus Berufung – das trifft auf sie zu. Gab sie doch ihren alten Beruf als Offsetdruckerin auf, weil sie lieber am Menschen statt an der Maschine arbeitet: «Das, die medizinische Seite und das Handwerkliche, diese Kombination im Beruf des Podologen hat mich fasziniert», berichtet sie.

 

Ob Hühneraugen oder eingewachsene Fußnägel – wer Probleme mit den Füßen hat, kommt in ihre zentral gelegene und barrierefreie Praxis. Aber eigentlich sagt sie: «Zu mir können alle kommen, die sich gepflegte Füsse wünschen. Wer um seine Fussgesundheit bemüht ist, ist bei mir an der richtigen Adresse.» Tanja Brucker nimmt sich für ihre Patienten ausgiebig Zeit, weil sie weiss, dass jeder Fuss individuell ist. So kann sie Fehlstellungen erkennen, Schmerzen lindern und in Zusammenarbeit mit Ärzten und anderen Spezialisten die nötigen Schritte einleiten. Im Angebot eingeschlossen sind auch Tipps, was man zuhause selbst für gesunde Füsse, schöne Fusshaut und gepfegte Fussnägel tun kann, inklusive einer Schuhberatung. Und eine Portion Wellness gibt es obendrein. Geniesst doch wohl jeder eine wohltuende Fussmassage.

 

Kontakt: 062 871 84 84, www.fusspraxis-brucker.ch