Ferienfotos: die Bilderflut beherrschen

Wer kennt das nicht: die Ferien sind vorbei – die schönsten Momente wurden natürlich mit der Kamera aufgenommen. Jetzt möchte man diese Bilder auch auf dem Computer anschauen.

Aber halt: Das sind ja Hunderte von Bildern! Die Digitalfotografie verleitet dazu, viele Bilder zu machen. Es kostet praktisch nichts und hat den Vorteil, dass später die besten Bilder noch ausgesucht werden können. Viel wichtiger aber ist zu wissen, dass schlechte Fotos im Bildarchiv viel Zeit kosten – sie müssen aussortiert werden, um die wirklich guten Fotos zu finden!
Den Meisten fällt es schwer, sich von «schlechten Aufnahmen» zu trennen – vor allem, weil es ja scheinbar nichts kostet (ausser Speicherplatz), sie zu behalten. Löschen Sie auch mal Bilder! Natürlich nicht wahllos. Ein kleines Geheimnis zur Beherrschung der drohenden Bilderflut ist das Löschen völlig unbrauchbarer Fotos schon in Aufnahmepausen unterwegs. Sortiert man dabei die schlechten aus, hat man es zu Hause am Rechner leichter.
Als Nächstes sollten die Sichtung und das Löschen am Computer erfolgen. Bei der Übertragung von der Speicherkarte auf den Computer hat man zudem die Möglichkeit, auch noch Ordnung ins Bilderchaos zu bringen. Moderne Bildverwaltungsprogramme erlauben die Verschlagwortung schon beim Import. Das ermöglicht später das leichtere Auffinden – das spart viel Zeit und Nerven.

Nach welchen Kriterien löscht man Bilder?
Hier ein paar Tipps:

• Das Bild ist deutlich unscharf (verschwommen) - 1:1 Ansicht zoomen
• Stark über- oder unterbelichtet (viel zu hell oder viel zu dunkel) – Histogramm beachten
• Ein technisch oder optisch besseres Bild des Motivs ist vorhanden – (abgeschnittene Köpfe, Füsse) – Bildgestaltung prüfen

Manche Bilder lassen sich durch eine Bildbearbeitung, wie eine Belichtungskorrektur oder eine Anpassung des Bildausschnittes, wieder retten und müssen dann nicht gelöscht werden. Was sich jedoch nicht retten lässt, sollte gelöscht oder in einen speziellen Ordner verschoben werden. Hier kann man die Aufnahmen zu einem späteren Zeitpunkt nochmals überprüfen und dann allenfalls endgültig löschen.

Die IT von Koch + Partner unterstützt Sie gerne, wenn es um die Betreuung Ihrer IT-Umgebung geht. Sie erreichen uns unter: 062 869 80 55