TCM-Gesundheitspraxis in Laufenburg – Appell an Eigenverantwortung

Die Leiterin der Laufenburger Gesundheitspraxis «Dong-2000» begnügt sich nicht bloss mit TCM und Akupunktur, sie appelliert auch an die Eigenverantwortung der Patienten.

Die TCM-Ärztin und Akupunkteurin Yu Feng Hafner-Dong im traditionellen Kostüm in ihrer Gesundheitspraxis Dong-2000 in Laufenburg.
Die TCM-Ärztin und Akupunkteurin Yu Feng Hafner-Dong im traditionellen Kostüm in ihrer Gesundheitspraxis Dong-2000 in Laufenburg.

Die in Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) und Akupunktur tätige Ärztin Yu Feng Hafner-Dong sprudelt vor Herzlichkeit und Lebensenergie. Es sind die besten Voraussetzungen, um eine Gesundheitspraxis zu leiten. Denn im chinesischen Verständnis ist Krankheit Ausdruck mangelnden Gleichgewichts zwischen den einander entgegengesetzten und dennoch aufeinander bezogenen Urkräften Yin und Yang. Der Fluss der Lebensenergie wird bei Ungleichgewicht behindert. Dies führt zu psychisch oder körperlich negativen Symptomen.

Erfolge bei chronischen Leiden
«Viele Patienten mit chronischen Leiden kommen zu mir», sagt Yu Feng Hafner-Dong, «und hoffen auf Heilungserfolge durch TCM und Akupunktur, die sie andernorts nicht hatten.» Oft seien es Migräne, Kopf-, Nacken-, Rücken- und Gliederschmerzen, die die Menschen plagten. An erster Stelle ihrer sanften und umfassenden Therapiemethoden steht die Akupunktur in Kombination mit Schröpfen. Je nach Diagnose wendet sie aber auch Akupressur, Massagen und Ohr-Akupunktur an. Sie setzt auch pflanzliche Stoffe ein. Die Ärztin hat darüber hinaus Erfahrung in Geburtsvorbereitung, in kosmetischer Akupunktur und in Raucherentwöhnung.
«Gerade letztere Behandlungsmethode mit ihrer nicht unbedeutenden Rückfallsquote zeigt, wie wichtig der Appell an die Eigenverantwortung der Patienten ist. Ich weise den Patienten den Weg zu Gesundheit und Wohlergehen. Aber gehen müssen sie ihn selber», sagt sie.

Seit 2011 in Laufenburg
Yu Feng Hafner-Deng darf auf breites Fachwissen und lange Jahre Berufserfahrung vertrauen. TCM und Akupunktur lernte sie an der Universität von Shanghai. Seit dem Jahre 2000 lebt sie in der Schweiz und blickt auf mehrjährige Berufsausübung in Luzern, Zürich, Klingnau und neu in Bremgarten zurück; deshalb der Name der Gesundheitspraxis: «Dong-2000». Ihre Praxis an der Oberen Wasengasse 65 in Laufenburg hat sie im Jahre 2011 eröffnet.

Kontakt: 062 558 87 46, 079 773 92 66
Anwesend: Mo und Do, jeweils 8.30 bis 20 Uhr