Wild und Metzgete die «Krone» aufgesetzt

Der Landgasthof Krone in Wittnau setzt mit einheimischen Erzeugnissen den Wildgerichten und Metzgete die Gourmet-Krone auf.

Kronenwirt Michel Schmid vor der schmucken Fassade seines Landgasthofs in Wittnau.
Kronenwirt Michel Schmid vor der schmucken Fassade seines Landgasthofs in Wittnau.

Im gemütlichen Landgasthof mit seinem kleinen Hotelbetrieb kommt praktisch nur Einheimisches auf den Teller. Wie in der Wildsaison bis Ende Jahr: Das Rehwild und Schwarzwild stammt von den Wittnauer Jagdgesellschaften, Hirsch aus Fricktaler Zucht. Dazu serviert Kronenwirt Michel Schmid klassische Beilagen, wie Spätzli, Rotkraut, gefüllte Birnen usw.; Reservation ist erwünscht.

Schlachtfeste
«Unsere Metzgete sind wahre Schlachtfeste, nicht nur klassisch, sondern traditionell», sagt Schmid. Die Blut- und Leberwürste sind gross oder klein, nach Wunsch der Gäste. Auf der Schlachtplatte finden sich weiter Bratwürste, Kesselifleisch, Prägel, Brust-Ragout, Bäggli, Wädli (Haxen), Apfelschnitze, Kartoffelstock, Rösti, Salzkartoffeln, Rüebli, Sauerkraut und Dörrbohnen. Die Krone der ganzen Metzgete: Das Fleisch stammt aus tiergerechter Aufzucht von Freilandsäuli auf der hauseigenen Weide – mehr Region geht nicht.
Am Samstag, 11.11., fährt die Krone das grosse Metzgete-Buffet auf. Auch hier ist die Reservation empfohlen; die Metzgete-Saison dauert noch bis 12. November (durchgehend von Dienstag bis Sonntag).


Hauseigener Blauburgunder
Ob Wild, ob Metzgete: Dazu passt der hauseigene Blauburgunder, den die Wirtefamilie seit 1980 auf ihrem Rebberg am Fusse des Wittnauer Hombergs produziert und exklusiv anbietet.
Ein Besuch der Krone in Wittnau bietet noch mannigfachere Erlebnisse. Vier Tagungs- und Seminarräume bieten Platz für 30 bis 60 Personen und Lokalitäten für Bankette und Familienanlässe. Und nicht zu vergessen: Im Gartenrestaurant steht ein rundes Holzhaus: Es handelt sich um ein finnisches Grill-Kota, in welchem Gruppen von acht bis fünfzehn Personen bei offenem Grillfeuer gemütliches Beisammensein geniessen können.

Im Restaurant gibt es wie gewohnt Mittagsmenüs und Gerichte à la carte.
Montag ist Ruhetag und Sonntag ab 19 Uhr Feierabend. Die «Krone» ist in den Weihnachtsferien 24. bis 28. Dezember geschlossen, an Silvester geöffnet, jedoch 1. und 2. Januar geschlossen.

Für Reservationen
062 871 12 22, info@krone-wittnau.ch