«Das Baugewerbe ist meine Leidenschaft»

«Das Baugewerbe ist meine Leidenschaft», sagt der Maurer und Plattenleger Ralf Müller, der zusammen mit Sohn Philipp, Maler, eine Kundenmaurerei an der Hauptstrasse im Laufenburger Ortsteil Sulz betreibt.

Die Bauhandwerker Ralf und Philipp Müller ergänzen sich aufs Vortrefflichste.
Die Bauhandwerker Ralf und Philipp Müller ergänzen sich aufs Vortrefflichste.

«Vorab möchten wir unseren Kunden und Geschäftspartnern für die angenehme Zusammenarbeit im vergangenen Jahr herzlich Danke sagen und ihnen allen ein gesundes neues Jahr wünschen», ist Ralf Müller und Sohn Philipp Müller ein Anliegen. Der gelernt Maurer und Plattenleger lebt seit sieben Jahren in Sulz und hat sich vor viereinhalb Jahren selbstständig gemacht. Er schätzt die gute Verankerung im Dorf. Der gelernte Maler Philipp Müller ist vor anderthalb Jahren ins väterliche Kleinunternehmen eingestiegen. «Wir ergänzen uns bei den anfallenden Arbeiten aufs Vortrefflichste», sind sie sich einig.

Die Kernkompetenzen
Nebst der Flachmalerei sind Mauern, Plattenlegen, Sanieren und Diamant-Kernbohrungen die Kernkompetenzen des Handwerker-Duos. Das Mauern bezieht sich auf die Indoor- wie Outdoorbereiche, also auf das Hochziehen von Anbauten, Trennmauern, Badezimmereinbauten, Stützmauern, Einfahrten und Rabatten, aber auch das Vorbereiten, Plätteln und Verlegen von Unterlagsböden in verschiedenen Wohn- und Gartenbereichen.

Sanieren – ein breites Feld
Ein breites Feld stellt das Sanieren dar. Müllers besorgen nicht nur das Abreissen und Entsorgen sanierungsbedürftiger Bauteile, sondern auch den Wiederaufbau von Mauerwerken, Vollabrieb, Einzug von Stahlträgern, Decken Spachteln und Verputzen. Oft sind Schlitz- oder Spitzarbeiten in Beton oder Mauerwerk vonnöten, was die Handwerker ebenso souverän beherrschen, wie Kernbohrungen aller Art und Grösse. Und sie verfügen über die nötigen Kenntnisse, um Anpassungen wie Spachteln, Verputzen und Malen vorzunehmen – zur Freude der Bauherrschaften.

«Solides Arbeiten im Vordergrund»
«Unser Arbeitsangebot ist vielseitig», resümiert Ralf Müller, «uns wird nie langweilig.» Weil ihre Aufträge eher selten via Offertstellungen «hereinschneiten», sondern zumeist durch Mund-zu-Mund-Propaganda, stünde für sie solides Arbeiten im Vordergrund. Das habe sich bis heute bewährt und zur engen Zusammenarbeit mit örtlichen und auch regionalen Handwerkern geführt, hauptsächlich im Sanitär- und Elektrobereich, die im Bauablauf nachfolgen. So hätten sie auch Aufträge der Gemeinde und des Regionalspitals Laufenburg ausführen dürfen, obwohl sie schwergewichtig im privaten Bereich tätig seien. Solide Arbeit bedeute auch Qualität der Ausführung, Pünktlichkeit, Termintreue und selbstverständlich die eingehende Beratung im Vorfeld. «Das Ziel ist nicht mehr und nicht weniger als die Kundenzufriedenheit», so Ralf Müller.
Für eine unverbindliche Anfrage oder gleich für einen Augenschein:

079 923 93 24, 062 535 51 91
mueller-ralf.ch, mueller.ralf@bluewin.ch