Mehr finanzielle Freiheit dank der AXA Mietkaution

Mieterinnen und Mieter müssen meist bis zu drei Monatsmieten als Sicherheit für
den Vermieter hinterlegen. Wer diesen grossen Geldbetrag nicht hat oder nicht jahrelang blockieren möchte, findet mit der Mietkaution der AXA eine unkomplizierte
Alternative.

Peter Muntwyler, Hauptagent
Peter Muntwyler, Hauptagent

Die erste eigene Wohnung ist etwas ganz besonderes und die entspre­chende Vorfreude gross. Vor allem für junge Berufstätige, Studierende und auch frischgebackene Famili­en wird diese oft getrübt, wenn sie über zu wenig Ersparnisse verfügen. Durch die beim Vermieter zu hinter­legende Sicherheit in Form von bis zu drei Monatsmieten müssen sie auf andere Anschaffungen und Vor­haben verzichten.
Mit der Mietkaution der AXA kön­nen Mieterinnen und Mieter hinge­gen frei über das Geld verfügen, das ansonsten für die gesamte Mietdau­er auf einem klassischen Bankdepot blockiert werden müsste. So bietet ihnen die AXA mehr finanzielle Frei­heit und unterstützt sie indirekt bei der Erfüllung ihrer Wünsche, wie etwa dem Kauf eines schönen So­fas für die neue Wohnung, einem bereits geplanten Städtetrip oder einem stilvollen Kinderzimmer im neuen Familienheim.


Mieten ohne Bankdepot
Bei der Mietkaution der AXA han­delt es sich um eine Bürgschaft und nicht um eine Versicherung. Die AXA verpflichtet sich, dem Vermieter berechtigte Forderungen wie Mie­terschäden oder Mietzinsausstände zu bezahlen. Später fordert sie die Schadensumme von der Mieterin bzw. dem Mieter zurück. Hierfür bezahlen sie 4 % des geforderten Bankdepots als Jahresprämie. Vo­raussetzung für den Abschluss ist eine Privathaftpflichtversicherung.

Die Mietkaution ist jederzeit künd­bar und die bezahlte Jahresprämie wird anteilsmässig durch die AXA zurückvergütet. Im Unterschied zu anderen Anbietern fallen bei der Mietkaution der AXA keine zusätz­lichen Gebühren an.


Vorteile für AXA-Kunden
Privathaftpflicht-Kunden der AXA profitieren von 10 % Kombirabatt auf die Mietkaution. Ihre Jahres­prämie beträgt demnach 3,6 % der geforderten Kautionssumme. Aus­serdem übernimmt die AXA im Falle von Mieterschäden die entsprechen­den Abklärungen – nach Möglichkeit übernimmt die Privathaftpflichtver­sicherung die Schäden.


Umwandlung eines bestehenden Bankdepots
Auch wenn Sie bereits ein Bankde­pot haben, können Sie nach Rück­sprache mit dem Vermieter jederzeit die Mietkaution der AXA abschlies­sen. Die Auszahlung Ihres Bankde­pots wird daraufhin durch Ihren Ver­mieter veranlasst.


Auch im Interesse von Vermietern
Für Vermieter bietet die Mietkaution der AXA die gleiche Sicherheit wie ein traditionelles Bankdepot. Die Bürgschaft trifft zwei Arbeitstage nach Abschluss durch den Mieter beim Vermieter ein. Im Schadenfall bezahlt die AXA sofort. Notwendig dafür sind die Unterschriften von Mieter und Vermieter.

 

Kontaktieren Sie uns für Ihre persönliche Beratung!

AXA, Hauptagentur Peter Muntwyler

Hauptstrasse 53, 5070 Frick
Telefon 062 865 16 30, peter.muntwyler@axa.ch