Saubere Entsorgung – sauberere Umwelt

Die Daetwiler AG als Betreiberin des ReCenters Fricktal ist im kundenfreundlichen ReCenter auf Sauberkeit bedacht – der Umwelt zuliebe.

Das ReCenter ist so aufgebaut, dass die Besucher selbstständig und sauber getrennt deponieren können.
Das ReCenter ist so aufgebaut, dass die Besucher selbstständig und sauber getrennt deponieren können.

«Lumpensammler» Samuel Daetwiler hätte sich im Jahre 1874 wohl nie träumen lassen, dass sich seine damals gegründete Kleinfirma dereinst zu einem Gesamtentsorgungsdienstleister für Gemeinden, Industrie, Gewerbe und Private entwickeln würde. Doch genau das ist geschehen: Heute betreibt die Daetwiler AG einen Transport- und Muldenservice, professionelle Hausräumungen und- Abholungen sowie 3 Recyclingcenter, darunter seit mehr als 25 Jahren das ReCenter Fricktal. Die Daetwiler AG beschäftigt total 55 Mitarbeiter und 5 Lernende.

Kundenfreundlich und übersichtlich
Verkauf und Leiter des markant über Frick gelegenen ReCenters ist Beat Kunz. Das ReCenter ist übersichtlich in zwei Bereiche geteilt: «Der Bereich zur Abgabe der kostenlosen Fraktionen ist komplett überdacht. Sämtliche Zu- und Wegfahrbereiche sind geteert oder betoniert. Privatautos werden nicht verschmutzt.» Mit kostenlosen Fraktionen bezeichnet er das gebührenfreie Wiederverwertungsgut wie Glas, Papier, Karton, Blechdosen, Petflaschen, Elektro- und Multimediageräte und Kleinmengen Metall. Kostenpflichtig sind dagegen Sperrgut, Holz, Inertstoffe wie Ton und Sonderabfälle wie Öl und Lack. «Wir nehmen mit Ausnahme von Tierkadavern und Haushaltkericht eigentlich fast alle Fraktionen an», fasst Beat Kunz zusammen.

Hilfsbereites, kompetentes Personal
Empfohlen wird den Kunden die Anlieferung so zu platzieren, dass sie die kostenlosen Fraktionen zuerst abladen können. Dabei sind anwesende Daetwiler-Mitarbeiter gerne behilflich. Mit den kostenpflichtigen Artikeln wird auf die Waage gefahren, gewogen und nach dem Ablad erneut gewogen. Die Gewichtsdifferenz und die zu entsorgende Fraktion ergeben den Entsorgungspreis, der bar oder mittels Karte bezahlt werden kann. «Die fachgerechte Abfallentsorgung ist damit einfach und macht erst noch Spass. Dafür sorgen auch unsere freundlichen, hilfsbereiten und kompetenten Mitarbeitenden», sagt Beat Kunz.

Sortieren von Wertstoffen
Möglichst viele der gesammelten Wertstoffe werden wieder sortiert und in den Kreislauf zurückgebracht. Für die weitergehende fachgerechte Entsorgung arbeitet Daetwiler mit anerkannten zertifizierten Recyclingbetrieben zusammen.

Öffnungszeiten
Mo – Fr 7 – 12 und 13 – 17 Uhr, Sa 8 – 12 Uhr
ReCenter Fricktal, Industriestrasse 16, 5070 Frick
062 865 66 99, www.daetwiler.com