Online-Service mit Beratung – wie ist das möglich?

Es gibt bei der Immobilienkäuferschaft gewisse Hemmungen, eine Hypothek direkt online abzuschliessen – ohne für die Details der Finanzierung eine Beratung mit einem Spezialisten in Anspruch nehmen zu können. Die AKB hat eine Lösung.

Bei den meisten Online-Hypotheken entscheidet die Maschine direkt, ob eine Hypothek beim entsprechenden Finanzinstitut vergeben wird oder nicht. Die Maschine hat vordefinierte Rahmenkriterien und entscheidet gnadenlos; es gibt keinen Spielraum. Die AKB Online-Hypothek hingegen setzt auf die individuellen Bedürfnisse der Kundschaft und auf einfach massgebende Lösungen. Deshalb wird jede Hypothekaranfrage durch eine Kundenpartnerin oder einen Kundenpartner beurteilt. Somit kann optimal auf die Anfragen der Kundschaft eingegangen werden und das Angebot ist massgeschneidert.

Beratung inklusive
Herkömmliche Online-Hypotheken entscheiden automatisch und schnell – für eine Beratung ist kein Platz. Die Kundschaft muss sich in der Regel selbst informieren. Nicht so bei der AKB. Bei der AKB wird der Omnichannel-Ansatz grossgeschrieben. Alle Personen, unabhängig vom Kanal, haben Anspruch auf die beste Lösung mit oder ohne entsprechende Beratung. Der Zeitpunkt der Beratung im Hypothekarprozess kann vom Interessenten frei gewählt werden: Sowohl während der Erfassung der Daten für die Online-Hypothek als auch nach Erhalt der individuellen Offerte. Im Beratungsgespräch kann noch persönlicher auf die individuellen Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden eingegangen werden. Auf Wunsch können innerhalb des Beratungsgesprächs auch Themen neben der aktuellen Finanzierung besprochen werden. Der Hypothekarprozess soll bestmöglich auf die Bedürfnisse der Kundschaft abgestimmt sein. Deshalb kann der Abschluss der Hypothek anschliessend online oder offline durchgeführt werden. Natürlich steht es dem Interessenten aber auch offen, den kompletten Hypothekarprozess online und ohne persönliche Beratung durchzuführen.

Am richtigen Ort
Die Online-Hypothek befindet sich im AKB Portal. Der Log­in erfolgt hier durch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung mittels Passwort und SMS. Somit ist sichergestellt, dass die Daten und hochgeladenen Dokumente sicher vor Zugriffen anderer geschützt sind. Die AKB Online-Hypothek kann auf jeglichen Geräten benutzt werden, sowohl auf Laptops und PCs als auch auf Tablets und Handys. Während der Eingabe der Daten kann der Prozess jederzeit unterbrochen und später weitergeführt werden. So kann der Kunde die AKB Online-Hypothek unterwegs auf dem Handy starten, zu Hause auf dem Tablet weitere Daten ergänzen und die individuelle Offerte im Büro auf dem PC überprüfen und ausdrucken.
Die AKB Online-Hypothek lässt damit den Kundinnen und Kunden sehr viele Freiheiten bei optimaler Sicherheit, um die Finanzierung exakt auf die individuellen Bedürfnisse abzustimmen und ohne auf eine Beratung verzichten zu müssen.

www.akb.ch/onlinehypothek