Neue Art der Bestattung

Wegbeschreibung
Die Parzelle Nün Jurte befindet sich auf dem Limperg, am Weg zur Buschbergkapelle. Ab dem Parkplatz Limperg an der Strasse Wittnau-Rothenfluh ist die Waldparzelle nach einem Fussmarsch von fünf Minuten erreichbar.

Bestattung bei einem vereinbarten Baum
Die für die Bestattung vorgesehenen Bäume werden reserviert und markiert. Der Baum beim Grabplatz bleibt ab dem Zeitpunkt der Bestattung 20 Jahre bestehen und gekennzeichnet. Vorbehalten bleibt höhere Gewalt wie Sturm, Blitzschlag oder natürliches Absterben des Baumes. Ein Baum kann zu Lebzeiten reserviert oder bei einem Todesfall definiert werden.

Bestattung im Gemeinschaftsbereich
Ein Teil des Waldes wird im Sinne eines Gemeinschaftsgrabes genutzt. Die Grabstellen werden nicht bezeichnet.

Beisetzung
Die Asche der Verstorbenen wird beim vereinbarten Ort beigesetzt. Die Grabstelle wird durch uns vorbereitet. Die Asche wird durch die Angehörigen oder durch uns eingebracht. Es darf keine Asche verstreut werden. Das Einsetzen von Urnen ist nicht möglich. Die Kosten betragen Fr. 2000.– für die Bestattung bei einem vereinbarten Baum und Fr. 500.– im Gemeinschaftsteil.
Der Wald und die natürliche Umgebung ist gleichzeitig Grab und Grabschmuck. Es ist keine Inschrift oder Grabtafel vorgesehen. Um die natürliche Umgebung zu erhalten, sind mitgebrachte Blumen, Andenken und Kerzenschmuck ein Monat nach der Bestattung zu entfernen.

Abschiedsfeier
Im Wald sind einfache Rituale möglich. Grosse Trauerfeiern sind nicht vorgesehen. Die Abschiedsfeier kann nach wie vor in einer Kirche stattfinden.

Gertrud und Hans Häseli-Stadler
Rotelhof, 5064 Wittnau
T 062 871 36 02
M 079 900 10 15
info@waldbestattung-wittnau.ch
www.waldbestattung-wittnau.ch